Headgear mit 20 noch möglich?

Dieses Thema im Forum "Headgear und andere externe Geräte" wurde erstellt von Bracketgirl, 12 Dezember 2012.

  1. Bracketgirl

    Bracketgirl Guest

    Hallo Forum,

    ich bin 20, weiblich und habe heute in der Früh meine Feste Zahnspange im OK und UK erhalten. Ich habe hierbei die ganz normalen Brackets erhalten. Nach fast zwei Stunden bekam ich einen Spiegel und durfte das Kunstwerk bestaunen. Schon ungewohnt - aber ich wollte es so. Schmerzen habe ich sofort auch ein wenig gespürt. Sprechen ist etwas schwierig. Das Essen ist noch schlimmer, hier spüre ich die Schmerzen schlimmer. Alles zieht und drückt.
    Anschließend bin ich zur Uni. Einige Freunde an der Uni haben es im Vorfeld erfahren. Sie haben bereits im Vorfeld, so Sprüche gesagt - wie: "Du Arme" - "Mit 20 und Feste Zahnspange, würde ich niemals machen" - "Mir hat das als Teenager schon gereicht". Manche fanden es toll. Ich durfte natürlich nun brav lächeln, damit alle meinen neuen Freund sehen. Später durfte ich noch arbeiten (Studenten-Job)- hier hat es sich so ähnlich verhalten wie an der Uni. Abends war ich dann in meiner WG. Meine Mit-Bewohnerin hatte nie eine Zahnspange und hat daher viele Fragen gestellt.

    Jetzt zu meiner Frage: Der KFO hat sich mit seiner Arzthelferin von mir verabschiedet und sich dann unterhalten. Dabei hörte ich vom KFO den Satz: "Beim nächsten Mal bekommt sie dann den Headgear!" Ich stelle mir nun folgende Fragen: Meint der mich? Kann man bei einem 20-jährigen Patienten noch Headgear anwenden? Wird so etwas überhaupt noch angewendet? Muss ich dann so zur Uni oder auch zur Arbeit? Den Headgear vor meiner WG-Bewohnerin tragen? Danke für Eure Antwort.

    Bracket-Girl Sophie
     
  2. Trinity

    Trinity Administrator Mitarbeiter

    Ja, ein HG ist noch so lange möglich, wie eine Spange möglich ist. Ob Du aber einen bekommst, ist völlig unklar und vermutlich hätte Dein KFO Dir soetwas bereits direkt gesagt. Hast Du Bänder an den Backenzähnen?
     
  3. Masi

    Masi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Bracketgirl,

    du wirst sicherlich noch über den Headgear aufgeklärt. Was steht in deinem Heil- und Kostenplan, da kannst du sehen, was alles geplant ist. Wenn du wirklich gemeint bist, muss er dir es erst erklären, bevor er ihn dir einsetzt. Sei mal gefasst, dass er nächstes mal mit diesem Thema auf die zukommt.

    Masi
     
  4. Bracketgirl

    Bracketgirl Guest

    Hallo Trinity,

    sind die Bänder zugleich die Metallringe, wo so ein Loch ist, um einen Headgear zu befestigen? Dann habe ich die Bänder! Schluck - Angst!

    Hallo Masi,

    gute Idee mit dem Behandlungsplan - steht das direkt im Plan, sprich - steht im Behandlungsplan: Headgear-Einsatz ist geplant oder Headgear findet Anwendung oder kann das auch anders beschrieben sein. Ich schaue mal nach, was ich dort lese.

    Bracketgirl Sophie
     
  5. Trinity

    Trinity Administrator Mitarbeiter

    Ja, aber das heißt noch lange nicht, dass Du auch einen HG bekommst. Welche Fehlstellung hast Du denn?

    Im Behandlungsplan stünde Intra-/Extraorale Verankerung. Das kann aber auch etwas anderes sein. Der Preis wäre in dem Zusammenhang interessant.
     
  6. Bracketgirl

    Bracketgirl Guest

    Hallo Trinity,

    ich habe mittlerweile den Behandlungsplan angeschaut, aber nicht auf den Preis. Ja, da steht "Intra- / Extraorale Verankerung.

    Ich war damals bei der Besprechung sehr aufgeregt, weil ich Angst hatte eine (ich glaube man nennt es) Gaumennahterweiterung zu bekommen. Ist eine Gaumennahterweiterung eine OP, wo man mittels einer Art "Festen Zahnspange" im Mundinneren den Kiefer dehnen muss? Also die Schwester einer Freundin hatte dies und es war für sie sehr schlimm. Sie wollte mir damit keine Angst machen, weil es gibt Menschen, die finden eine Feste Zahnspange schlimm und andere nicht und so wird es wohl auch mit der Gaumennahterweiterung sein.

    Also zum Glück keine Gaumennahterweiterung. Ich kann mich aber erinnern, dass der KFO etwas von Zusatzteil und Verschieben der Backenzähne gesprochen hat. Ich weiß aber nicht in welche Richtung die Backenzähne verschoben werden sollen. Da kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Kann man nun sagen, dass ich einen Headgear vielleicht bekomme?

    Wann lassen eigentlich die Schmerzen der Festen Zahnspange nach? Heute in der Mensa konnte ich nur zwei bis drei Bissen nehmen. Das hat sehr weh getan. Ein Drücken und Spannen spüre ich permanent - manchmal aber richtig heftig.
    Danke für Eure Antworten. Freut mich, wenn mir jemand hilft.

    Liebe Grüße
    Bracketgirl Sophie
     
  7. Trinity

    Trinity Administrator Mitarbeiter

    Ja, eine GNE wäre eine Dehnung des Oberkiefers. Das wüsstest Du aber bereits.

    Kann sein, dass das dann doch ein HG wird. Frag einfach beim nächsten Besuch nach.

    Die Schmerzen lassen meist 2-3 Tage danach nach. Dann kommt aber oft noch das Problem mit den wunden Schleimhäuten, nach einer Woche solltest Du aber beschwerdefrei sein.
     
  8. Bracketgirl

    Bracketgirl Guest

    Hallo Trinity,

    Du baust mich gerade toll auf - zuerst die Feste Zahnspange mit den Schmerzen und dann noch Headgear und Problem mit den Schleimhäuten. Bitte nicht böse sein, wenn ich das so schreibe. Ist halt gerade frustrierend.

    Also das Problem Schleimhäute wurde ich darauf hingewiesen.
    Beim nächsten Besuch nachfragen ist eine gute Idee, aber ich hörte: Beim nächsten Mal bekommt sie einen Headgear. Also wäre dies ja der nächste Termin oder wäre das für die Behandlung zu früh?

    Grüße
    Bracketgirl Sophie
     
  9. Trinity

    Trinity Administrator Mitarbeiter

    Naja, es ist eben eine medizinische Behandlung und kein Friseurbesuch :). Die ersten drei Wochen sind psychisch meist die Schlimmsten. Du wirst sehen, dass es Dir danach besser gehen wird.

    Der HG kann immer eingesetzt werden. Zerbrich Dir darüber jetzt nicht den Kopf, das bringt nichts.
     
  10. Bracketgirl

    Bracketgirl Guest

    Hallo Trinity,

    vielen Dank für die aufmunternden Worte mit dem Friseurbesuch. Heute sind die Schmerzen nicht mehr so stark - das mit dem Essen wird besser. Zähneputzen ist mühsam, aber funktioniert. Ich glaube Dir mal, das es in drei Wochen nicht mehr so schlimm ist.

    Ich werde nachher beim KFO einen Termin vor Weihnachten vereinbaren, um die Sache Headgear zu klären.

    Grüße
    Bracketgirl Sophie
     
  11. Bracketgirl

    Bracketgirl Guest

    Hallo,

    also ich war heute nachmittag in der Nähe meines KFO`s und bin ohne Terminvereinbarung hin. An der Eingangstüre war ein Zettel: Heute nachmittag ausnahmsweise ab 14.00 Uhr geschlossen. - Toll bis Montag warten.

    Ich habe vergessen zu schreiben, dass ich mit der Aussprache leichte Probleme habe, speziell bei den s-Lauten. Ist das normal? Je öfter ich aber spreche, desto besser wird es!

    Grüße
    Bracketgirl Sophie
     
  12. Trinity

    Trinity Administrator Mitarbeiter

    Ixh würde einfach bis zum nächsten regulären Termin warten und dann nachfragen.

    Je nachdem wie die Brackets liegen, kann es schon mal zu leichten Problemen in der Aussprache kommen - als normal würde ich das nicht bezeichnen, aber auch nicht so besonders. Das geht aber mit der Zeit auch weg.
     
  13. Masi

    Masi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Bracketgirl,

    zu deiner Frage, wann kann man den Hg erhalten. Es gibt Patienten, die ihn gleich mit der festen Spange erhalten haben, deshalb solltest du dir keine Gedanken machen. Deine Aussprache wird sich verbessern, sobald du dich ganz an die Zahnspange gewöhnt hast. Du hast doch, wenn ich es richtig weiß, nichts im Gaumen- oder Zungenbereich, also hinter den Zähnen?

    Masi
     
  14. Bracketgirl

    Bracketgirl Guest

    Hallo Masi,

    nein, habe ich nicht. Das mit dem Sprechen ist aber bereits OK. Meine Mitbewohnerin meinte, das wäre ihr nur am ersten Tag aufgefallen. Anscheinend nimmt das selbst anders wahr. Zum Glück spüre ich die Zahnspange nicht mehr so deutlich, sprich der Schmerz ist kaum noch vorhanden - nur beim Frühstück habe ich es noch gemerkt oder Zähneputzen.

    So langsam gewöhnt man sich daran.

    Bracketgirl Sophie
     
  15. Masi

    Masi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Bracketgirl,

    es freut mich, dass es besser wird. Ich würde mir mal keine Gedanken um den Hg machen sondern alles auf mich zukommen lassen. Ich hätte mich auch nicht gefreut, wenn ich einen erhalten hätte.

    Masi
     
  16. Bracketgirl

    Bracketgirl Guest

    Hallo Masi,

    danke für Deine Nachricht. Auf der einen Seite hast Du Recht, man soll sich keine Gedanken machen darüber. Auf der anderen Seite beschäftigt einen das schon. Da stellt man sich schon solche Fragen wie:
    Wie fühlt es sich an, wenn ich den Headgear das erste Mal eingesetzt bekomme?
    Also ich meine hiermit:
    a) wie ist das mit dem Metall, das man an den Lippen spürt?
    b) wie ist das mit dem Innenbogen zwischen Mundschleimhaut und den Zähnen?
    c) hat man mit Headgear nochmals Schmerzen?
    d) wie sehe ich mit Headgear allgemein aus?

    Ich versuche mich so gut wie möglich abzulenken, um nicht an den Headgear zu denken. Manchmal ist das aber nicht so einfach.

    Bracketgirl Sophie
     
  17. Blacksilver

    Blacksilver Member

    Hallo Bracketgirl Sophie,

    irgendwie gleichen sich ja die Fragen rund um den Headgear und daher wiederholen sich auch die Postings in diesem Forum immer wieder. Ich habe dazu ja auch vor etwa 1/4 Jahr eine Frage gestellt, als meine Behandlung um den Headgear "erweitert" wurde - Du wirst den Thread gelesen haben! Ich trage meinen Headgear seitdem ziemlich intensiv, weil ich mich a) durch das regelmäßige Tragen sehr gut und schnell an ihn gewöhnt habe und b) der Headgear wirklich hervorragende Fortschritte in kurzer Zeit bewirkt. Ich bin guter Hoffnung, die Behandlung dadurch Mitte kommenden Jahres abschließen zu können, das wäre dann ein 3/4 Jahr Headgear, den ich nachts und - wenn ich zuhause bin - abends trage (so auch jetzt gerade ;)) .

    Zu Deinen Fragen kann ich nur wiederholen: Man gewöhnt sich an alles, wenn man es denn will! Wenn Du nicht selbst dahinterstehst, wirst Du Dich nie mit diesem Teil arrangieren! Deshalb wundert es mich, dass Dein KFO dieses wesentliche Detail nicht mit dir im Rahmen der Behandlungsplanung abgestimmt hat?!

    Es stimmt, manchmal "klebt" man mit den Lippen an dem Metallbügel fest, besonders morgends nach dem Aufwachen ist dieses Gefühl da. Zudem ist der Zug auf den Hinterkopf schon gegeben. Ich hatte erst einen mit einem Stoffband über den gesamten Hinterkopf UND den Nacken und seit Kurzem nur noch für den Nacken. Ersteres fand ich aufgrund der besseren Druckverteilung aber eigentlich angenehmer, wobei die optische Auffälligkeit natürlich immens ist.

    Mittlerweile ist es mir relativ wurscht, wenn mich jemand mit dem Headgear sieht. Natürlich gewinnt man mit dem Metallbügel keinen Designpreis und ich würde mich auch niemals so "unters Volk" mischen, aber wenn ich z.B. wie heute vormittag kurz in die Tiefgarage ans Auto bzw. zum Postkasten gehe oder Müll runterbringe, nehme ich ihn nicht mehr vorher raus, um ihn 2-3min. später wieder einzusetzen. Und dabei musste ich bislang nur einmal "Rede und Antwort" bei einer Nachbarin stehen :D

    Liebe Grüße
    Vroni
     
  18. Michael

    Michael Active Member

    Hey Bracketgirl...

    Und wie wars jetzt mit dem HG? Hast jetzt eine bekommen bzw. wie stehts mit dem Behandlungsfortschritt? Bist schon fertig damit?

    Gruß
     
  19. Bella01

    Bella01 Member

    HAb´die Geschichte grade gelesen. Hast du jetzt einen Headgear?
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden