Elastics/ Gummis Sinn

Dieses Thema im Forum "Feste Zahnspangen" wurde erstellt von Blätterwald, 5 März 2020.

  1. Blätterwald

    Blätterwald Member

    Halli hallo,
    Ich muss an den 3er OK zu den 6 UK Gummis/ Elastics nachts spannen.
    Sinn:
    1. UK noch vorne holen
    2. Backenzähne OK nach hinten holen.
    Macht das bei jemanden in den 30igern noch Sinn (Punkt 1) ? Der Kieferknochen ist doch ausgewachsen, laut Studien ist das doch nicht von Dauer.

    Was denkt ihr?
     
  2. joda

    joda Moderator Mitarbeiter

    Du wirst damit den Kieferknochen zwar nicht mehr beeinflussen können, aber durch Zahnbewegung und Haltungsänderung ist da doch noch einiges zu machen. Wichtig ist nur, dass das Ergebnis nachher auch entsprechend stabilisiert wird. Ggf. macht hier eine Doppelspange o.ä. Sinn, die die Position der Kiefer zueinander stabilisiert.

    Gruß
    joda
     
  3. Sunflower007

    Sunflower007 New Member

    Mir wurde gesagt ich muss 1 Jahr Gummies einhängen. Ich bin auch schon älter!
    Ist das Einhängen schlimm? Habe überall an den Brackets Harken.
     
  4. joda

    joda Moderator Mitarbeiter

    Gummis sind nichts Ungewöhnliches während der Behandlung. Sie sind auch nicht schlimm, aber anfangs tun sie schon ordentlich weh. Da legt sich aber sehr schnell. Mein Tipp dazu, einfach so viel wie möglich tragen, am besten immer.
     
  5. Sunflower007

    Sunflower007 New Member

    Ich habe sie drin und es tut weh! An der Seite meiner Spange sehe ich nur Gummis
     
  6. silversmile

    silversmile New Member

    Hallo Sunflower007,

    ich bin auch in den 30ern und seit etwas über 2 Jahren in KFO Behandlung mit einer festen Zahnspange. Auch ich muss seit etwas über einem Jahr Gummizüge spannen und ich würde sagen man merkt auch, dass sie ihren Sinn haben. Wie musst du denn deine Gummis spannen? Ich hab schon die verschiedensten Größen, Stärken und Formen spannen müssen. Und wenn irgendwo kein Haken war wurde einer aus Draht gebogen oder ein Knöpfchen geklebt.
    - beidseitig 3er oben zu 6er unten (medium)
    - beidseitig 3er oben zu 7er unten (medium)
    - einseitig 3er oben zu 7er unten (heavy) und 3er zu 6er auf der anderen Seite (medium)
    - beidseitig 3er oben zu 3er und 4er unten (medium) + beidseitig 3er oben zu 7er unten (medium)
    - beidseitig 3er oben zu 3er und 4er unten (medium) + beidseitig 3er oben zu 7er unten (medium) + beidseitig 6er oben innen zu 6er unten außen (erst medium dann heavy)
    - aktuell mal wieder beidseitig 3er oben zu 3er und 4er unten (heavy)

    Ich kann mich joda nur anschließen: Trag sie am Besten immer. Hast du die Schmerzen ein paar mal durchgehalten, anstelle von dem was viele machen (wenn es weh tut raus damit), tut es schon bald nicht mehr weh. Klar es gibt immer wieder mal Momente in denen es doch weh tut, aber das ist auch ein Zeichen dass sich was tut.

    Ich bin gespannt (wie ein Gummi) von dir zu hören.
     
  7. Sunflower007

    Sunflower007 New Member

    Vielen lieben Dank für die ausführliche Nachricht. Ich habe Knöpfchen. 3 zu
    6
     
  8. marsie

    marsie Member

    Ich musst jetzt kurz schmunzeln bei:" Macht das bei jemanden in den 30igern noch Sinn".
    Ich bin 58 und trage eine feste Zahnspange und bald auch Gummis um die Zähne aus dem Unterkiefer hoch zu ziehen. Ich fürchte mich schon auf die Gummis und die damit verbundenen neuen Schmerzen (mir würden die von den Bogenenden genügen ;-)) aber habe mein Ziel fest vor Augen. Die eigenen Zähne zu behalten, ist definitiv etwas wert.
     
  9. Blätterwald

    Blätterwald Member

    Hallo Marsie:),
    meine Frage ist berechtigt auf Grund von Studien und medizinischen Wissen. Da im erwachsenene Alter mit Gummies nicht mehr viel zu "reißen" ist. Und es kommt auch drauf was für ein Ziel die Gummmies haben. Gehts um Zahnbewegungen oder um den Kiefer.
    Der Kiefer ist ausgewachsen und Langzeitstudien versprechen da keine lange Dauer des Ergebnisses.
     
  10. marsie

    marsie Member

    Ach so. Ich bekomme die Gummis, damit sich die Zähne im UK nach oben bewegen. meine KFO meint, das ginge jedenfalls. Bist du anderer Meinung?
     
  11. Dr_No

    Dr_No Member

    Ahja ? Ziemlicher Unsinn. Hör auf mit deinem Scheinwissen andere Leute zu verunsichern.
    Wenn Zahnbewegung möglich ist ist auch ein Erfolg mit Gummizügen möglich.
     
  12. Blätterwald

    Blätterwald Member

    @Dr No
    Was soll deine Art "Dr No"?
    Finde es unverschämt. Kann dir gerne Studien rein setzen. Das ist kein verunsichern! Sondern die Wahrheit.


    @:)Marsie ist leider so. Sagen die Studien und KFO. Hmm finde ich auch blöd.:(
    Hatte mich da nimmich informiert.
     
  13. RM2017

    RM2017 Member

    Wenn Gummizüge Unterkiefer auch bei "älteren Semestern" hervorholen können, werden sie wohl auch Zähne aufrichten und herausziehen können.
    Vielleicht bleibt der Kiefer nicht in der Position, aber die Zähne bleiben dann schon, wenn die Ursache behoben worden ist (Bruxismus, falscher Biss...).

    LG RM
     
  14. marsie

    marsie Member

    Juhu! Und danke :).
    lg
    marsie
     
  15. Forumadmin

    Forumadmin Administrator Mitarbeiter

    Hi

    Die Studien dazu wären allerdings durchaus interessant zu lesen, dann gibt es da auch in Zukunft weniger Missverständnisse :cool::cool:

    Lg
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden