Die lose zahnspange ist schon wieder gebrochen

Dieses Thema im Forum ""Lose" Zahnspangen" wurde erstellt von Eva. esterbauer@gmail.com, 23 April 2019.

  1. Hallo Die zahnspange meiner Tochter ist schon wieder gebrochen. Beim nächsten Mal müssen wir was zahlen. Warum hält dieses Ding nichts aus?
     
  2. joda

    joda Moderator Mitarbeiter

    Hallo,

    das kann man so pauschal nicht beantworten, ohne die Spange und den Umgang damit zu kennen. Denkbar ist sowohl, schlechte Qualität bzw. unzureichende Stabilität, als auch falscher Umgang.

    @Trinity : kannst Du den Usernamen ggf. ändern, so dass keine E-Mail Adresse ersichtlich ist.

    Gruß
    joda
     
  3. Trinity

    Trinity Administrator Mitarbeiter

    Kann ich. Aber dann kann sie sich nicht mehr anmelden. Ohne Rücksprache könnte das verwirrend sein.
     
  4. wolfram

    wolfram Member

    servus eva / ester

    grundsätzlich ist zu sagen, dürfen lose zahnspangen nicht einfch so mal brechen.

    es gibt hier allerdings ausnahmen.
    1) falls deine tocher noch sehr klein ist, ist alio logo ihre lose zahnspange auch recht filigran gebaut. da kann es schon mal vorkommen, dass sie bricht.
    2) zahnspangen sollten einem natürlichem/normalem/sachgemässen umgang durchaus standhalten. dass sie brechen, betrachte ich daher eher als ein unding (bei normalem sorgsamem umgang). insbesondere falls deine tochter schon weng älter sein sollte.

    ich möchte dich daher freundlichst bitten, dich wieder zu melden, und mehr und ausführlicheres, über die vorliegende situation zu berichten, dann kann dir auch wesentlich besser geholfen werden.

    dass du aber laut deinem KFO beim nächsten mal/bruch dich an den kosten beteiligen sollest, erachte ich zumindest zum jetztigen zeitpunkt, als absolute frechtheit. der KFO hat, egal in welchem alter des kindes die spange gefertigt wird, dafür zu sorgen, dass lose spangen nicht einfach mal so brechen. diese forderung von deinem KFO solltest du daher entschieden zurückweisen.
    einzige ausnahme hierbei: wenn mit der spange wirklich unsachgemäss umgegangen wurde, was in der folge einen bruch provoziert, dann ist es allerdings gerechtfertig, beteiligt ihr euch an den kosten.

    ich hoffe, demnächst wieder von dir, und ausführlicher lesen zu dürfen, denn hinsichtlich losen spangen, liegt mir eine ganze menge nützlicher infos vor. ;-)

    in diesem sinne beste grüsse und hoffentlich bis demnächst.
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden