Zweitbehandlung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Forum" wurde erstellt von Fanti02, 6 Mai 2020.

  1. Fanti02

    Fanti02 New Member

    Liebes Forum

    Ich hatte bis ende September 2017 eine feste Zahnspange im OK und UK. Ich hatte die Spange nur 11 Monate, obwohl es hiess, dass ich sie 1.5 Jahre benötige. Ich glaube die Behandlung ging bei mir etwas zu schnell. Im OK habe ich bei den Eckzähnen noch Lücken die mich stören. Im UK haben sich die vorderen Zähne verschoben. Der Retainerdraht ist jedoch nur an den Eckzähnen befestigt.

    Heute bin ich 17 Jahre alt. Ich denke über eine Zweitbehandlung nach. Weil schöne, gerade Zähne sind mir wichtig. Vielleicht bin ich auch etwas perfektionistisch.

    Hat jemand Erfahrung mit einer Zweitbehandlung und welche Möglichkeiten gibt es?

    Ich danke vielmals!

    Freundliche Grüsse

    Fanti02
     
  2. Trinity

    Trinity Administrator Mitarbeiter

    Hallo,

    eine Zweitbehandlung ist natürlich möglich. Über die genauen Varianten und wieviel erreicht werden kann, müsstest Du mit einem Kieferorthopäden sprechen. Du bist zwar noch unter 18 aber Deine Behandlung gilt als abgeschlossen. Somit wirst Du eine erneute Behandlung allerdings selber bezahlen müssen.

    Viele Grüße
     
  3. Fanti02

    Fanti02 New Member

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wie viel kann man mit einer losen Spange wie z.B. einer Nachtspange erreichen? oder machen nochmals Brackets mehr Sinn.

    Einen schönen Tag
     
  4. RM2017

    RM2017 Member

    Hallo Fantie02!
    Ich denke, dass bei einem Jugendlichen die Kiefer noch wachsen und dadurch sich Zähne wieder verschieben können.
    So geschehen bei meinem Sohn, der nach 4 Jahren Behandlung mit losen Spangen (und Headgear) dann mit 13 eine feste Spange benötigte.
    Erst mit 18 wurden die Retainer- Drähte geklebt, und zwar mit 6 Klebepunkten, das hat sich bewährt.
    Heute- 10 Jahre später, sind alle Zähne in Stellung geblieben, Gott sei Dank sind bei ihm keine Weisheitszähne angelegt.

    An Deiner Stelle würde ich den KFO aufsuchen, die Schneidezähne unten mit loser Spange korrigieren und danach besser fixieren lassen.

    LG RM
     
  5. Trinity

    Trinity Administrator Mitarbeiter

    Welche Behandlung am meisten Sinn macht, lässt sich immer schwer aus der Ferne schwer sagen. Auch bei Dir ist das Problem mit der losen Spangen, dass die vermutlich lange getragen werden muss um noch etwas verschieben zu wollen. Also nur nachts reicht da meist nicht. Nur nachts reicht oft nicht mal um die Zahnstellung zu halten.
     
  6. Fanti02

    Fanti02 New Member

    Vielen Dank für all eure hilfreichen und schnellen Antworten. Bin positiv überrascht von diesem Forum!
    Ich werde mal bei meinem KFO fragen, um einen Termin zu vereinbaren. Er kann mir sicher alle Möglichkeiten aufzeigen.

    wünsche allen einen schönen Tag

    Freundliche Grüsse

    Fanti02
     
  7. Trinity

    Trinity Administrator Mitarbeiter

    Vielleicht fragst Du ihn auch bei der Gelegenheit mal warum er Dir nur einen Retainer gegeben hat, der an den Eckzähnen befestigt wurde. Das ist irgendwie eine seltsame Vorgehensweise. Ich dachte, die werden schon seit Jahrzehnten nicht mehr eingesetzt.
     
  8. Fanti02

    Fanti02 New Member

    Vielen Dank für diesen Hinweis. Das werde ich jedenfalls ansprechen. Als er mich über den Retainer informierte, sagte er mir dass alle Patienten einen solchen Retainer bekommen. Wenn ich damals gewusst hätte, dass der diese Art Retainer veraltet ist, hätte ich bestimmt Einwand erhoben.
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden