Lose alte Zahnspange wieder tragen?

Dieses Thema im Forum ""Lose" Zahnspangen" wurde erstellt von Harkar23, 7 Januar 2020.

  1. Harkar23

    Harkar23 New Member

    Hallo,
    ich hatte vor ca. 5 Jahren meine feste Zahnspange rausbekommen und einen Retainer hinter die oberen Zähne geklebt bekommen. Zusätzlich hatte ich eine lose Spange (mit einem Draht oben und unten, kenne mich da nicht so genau aus :) ). Zunächst sollte ich die lose Spange jede Nacht tragen, danach nur noch jede 2. Nacht. Jetzt habe ich sie seit ca. 3 Jahren nicht mehr getragen. Der KFO hatte mir leider auch keine Anweisungen mehr gegeben wie lange ich sie denn tragen soll, ich war dann auch längere Zeit im Ausland.

    Nun meine Frage: Kann ich die Spange einfach so wieder tragen? Ich habe sie probehalber mal eingesetzt und sie passt noch, drückt jedoch an den linken Schneidezähnen des OK etwas stärker als an den rechten. Schmerzen habe ich keine, werde sie mal über Nacht drinnen lassen und morgen früh gucken. Woher weiß ich ob sie noch passt? Kann ich das überhaupt selber beurteilen?
    Oder sollte ich damit zu meinem Zahnarzt oder KFO? Wieviel würde so eine Anpassung/Beurteilung bei einem KFO denn kosten?

    Liebe Grüße!
     
  2. joda

    joda Moderator Mitarbeiter

    Hallo Harkar23,

    die Frage ist, was Du damit bezwecken möchtest. Wenn sich Deine Zähne während der letzten Jahre nicht wieder verschoben haben, dann hat die damalige Retention mit den Platten und die noch aktuelle mit dem festen Retainer ausgereicht. Jetzt nach so langer Zeit wieder mit losen Retainern anzufangen ist dann nicht notwendig. Zumindest nicht solange das Ergebnis stabil ist. Ein Zeichen dafür, dass alles noch ok ist, ist, wenn die alten losen Retainer noch passen. Das scheint ja zumindest im UK bei Dir der Fall zu sein. Das Drücken der OK-Spange ist zumindest ein Hinweis auf eine Zahnbewegung. Allerdings ist eine geringe Bewegung normal. Wie viel das ist, kann ich natürlich nicht beurteilen. Im Mund reichen schon kleinste Veränderungen aus, so dass die Spange wieder drückt. Auch, wenn ich Deinen angekündigten nächtlichen Test als zunächst problemlos sehe, sofern keine (!) Schmerzen da sind, würde ich Dir doch raten, einfach nochmal Deinen damaligen KFO zu fragen. Wenn alles in Ordnung ist, wird eine Anpassung der losen Spange nicht nötig sein. Andernfalls muss er entscheiden, ob und was zu tun ist. Zu den möglichen Kosten kann nur er Dir eine Antwort geben. Die Kosten für die Beratung kann man Dir im Vorfeld schon am Telefon nennen. Allzu hoch dürften die nicht sein.

    Gruß
    joda
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden