Heute Headgear bekommen

Dieses Thema im Forum "Headgear und andere externe Geräte" wurde erstellt von Timmi0815, 13 März 2015.

  1. Timmi0815

    Timmi0815 New Member

    Hallo,
    bin gerade durch Zufall auf dieses Forum gestoßen, weil mir noch paar Fragen aufgekommen sind.
    Ich trage meine feste Zahnspange seid ca. 2 Monaten an die ich mich auch gut gewöhnt habe. Heute beim Kontrolltermin wurde mir zusätzlich ohne Ankündigung ein Headgear eingesetzt. Mein Kieferorthopäde hat mir gesagt das ich den Headgear mindestens 16 Stunden tragen soll, am Wochenende soll ich versuchen ihn länger zu tragen.
    Jetzt habe ich den Headgear abgesehen vom Abendessen seid heute Nachmittag eingesetzt. Ich verspüre mittlerweile einen ganz schönen Druck auf den Backenzähnen. Habe auch schon eine Schmerztablette genommen.
    Nun zu meinen Fragen:
    1. Ist es schlimm, wenn ich mich anfangs nicht an die tragezeithalte bis ich mich gewöhnt und keine schmerzen mehr habe?
    2. Wird der Headgear regelmäßig enger gestellt?
    3. Darf man Kleinigkeiten mit Headgear essen?
    4. Wielange dauert die Eingewöhnung?

    Gruß Timmi
     
  2. Trinity

    Trinity Administrator Mitarbeiter

    Hallo Timmi,

    Herzlichen Glückwunsch zum HG :). Zu Deinen Fragen :

    1. Je länger Du den HG trägst, desto schneller geht das mit der Eingewöhnung und desto schneller hören die Schmerzen auf. Ich würde Dir also raten die Tragezeiten einzuhalten.
    2. Das kommt auf die Fehlstellung an und das musst Du deinen KFO fragen.
    3. Nein. Die Verletzungsgefahr ist zu hoch und auch eine Beschädigung den HGs ist so nicht auszuschließen.
    4. Das ist sehr individuell. Manche gar nicht, andere sehr schnell.
     
  3. Timmi0815

    Timmi0815 New Member

    Hallo Trinity,
    erstmal danke für deine Antworten.
    Die Nacht war nicht ganz so schön. Ich hatte die ganze Nacht über Schmerzen und ich wusste nicht wie ich schlafen soll. Normalerweise schlafe ich immer auf der Seite.

    Wie macht ihr das mit der Tragezeit?

    Ich soll den Headgear ca. 16 Stunden am Tag tragen. Wenn ich den Headgear nicht in der Schule tragen möchte, heißt es, das ich ihn in meiner gesamten Freizeit tragen muss. Habt ihr auch solange Tragezeiten? Ich möchte auch nicht nur noch mit Headgear zuhause sitzen, um auf die Tragezeit zu kommen. Wie macht ihr das?
    Das Gefühl gestern mit dem Headgear von der Praxis nach Hause zu gehen war nicht so schön. Ich hatte versucht ihn draußen vor der Praxis ab zu machen, aber ohne Spiegel hatte ich es nicht hin bekommen und musste dann da durch. Ich kam mir richtig beobachtet von den Leuten vor. Ich war froh als ich zuhause war. Dieses Erlebnis möchte ich nicht so schnell wieder haben.

    Habt ihr Vorschläge wie man das lösen kann?
     
    chris30dz gefällt dies.
  4. joda

    joda Moderator Mitarbeiter

    Wenn Du auf 16 Stunden Tragezeit kommen sollst und möchtest, dann bleiben Dir, sofern Du den Headgear nicht in den Schule tragen möchtest, was verständlich ist, nicht viele Optionen. 16 Stunden ist ja quasi de komplette außerschulische Zeit. Du solltest Dich aber auch nicht zu Hause verkriechen. Wenn Du mit Headgear von der Praxis schon bis nach Hause durch die "Öffentlichkeit" gelaufen bist, dann hast Du doch den ersten Schritt schon gemacht. Ich hatte zwar keinen Headgear, aber auch mit anderen Spangen (ob auffällig,weniger auffällig oder stark Sprachbehinderung) denkt man immer, daß einen alle anstarren. Dem ist aber meist gar nicht so. Natürlich schauen die Leute hin, aber das würdest Du selber doch auch irgendwie tun. Vielleicht fragst Du einfach ein paar Freunde, ob sie mit Dir in die Stadt gehen, während Du den Headgear trägst. Dann bist Du nicht alleine und kannst Dich an die neue Situation gewöhnen. Du hast Dich wenigstens getraut, Spange zu tragen. Viele Leute tun dies nicht. Ich hatte selber gerade vor ein paar Tagen ein nettes Gespräch, wo mich eine Frau angesprochen hat, daß sie es gut findet, daß ich in meinem Alter (bin 39) noch eine feste Spange trage. Sie hätte es selber auch nötig, traute sich aber nicht. Kopf hoch und einfach allen Mut zusammen nehmen. Würde mich nicht wundern, wenn sich der eine oder andere aus Deinem Freudes- und Bekanntenkreis auch dazu bekennt, daß er oder sie selber auch einen Headgear haben, den aber aus Scham nur zu Hause tragen.

    Gruß und viel Erfolg!

    joda
     
  5. christof

    christof New Member

    Hallo

    da hast du aber eine blödes Überraschungspaket beim Kfo bekommen. Hat er es auch begründet warum jetzt du den Headgear bekommst?

    LG
     
  6. Timmi0815

    Timmi0815 New Member

    Hallo,

    das ist wohl wahr. Ich kann mir was schöneres vorstellen als Mit einem Headgear rum zu rennen.

    Er meinte, das die Backenzähne auf ihren Platz bleiben und sich nicht verschieben.

    Gruß Timmi
     
  7. christof

    christof New Member

    Hallo

    hast du dann einen mit Nackenband bekommen?

    LG
     
  8. christof

    christof New Member

    Noch ne Frage.
    Wie alt bist du denn wenn ich Fragen darf?
    Du schreibst von Headgear tragen nach der Schule. Bist du noch unter 18 Jahre? was haben denn dann deine Eltern dazu gesagt als du mit Headgear zu Hause "eingelaufen" bist?
     
  9. Timmi0815

    Timmi0815 New Member

    Hallo,

    ja ich hab einen mit Nackenband.

    Ich bin 16. Es war ja Nachmittags. Mein Papa war arbeiten und meine Mama war zuhause. Sie hat natürlich etwas erstaunt geschaut. Dann habe ich ihr alles erklärt und dann war gut. Das schlimme eigentlich ist jetzt, das meine Eltern auf die Tragezeit vom Headgear achten. Bei der festen Zahnspange kann man ja eh nichts machen. Meine Mama hat mir erklärt, dass sie jeden Monat für die Zahnspange bezahlen muss und erst am Ende der Behandlung das Geld wieder bekommt.
    Deswegen konnte ich das ganze Wochenende mit Headgear Zuhause rum laufen und sollte ihn nicht raus tun, um mich dran zu gewöhnen. Nochmal draußen hatte ich meinen Headgear nicht um. Gestern bin ich nur auf 12 Stunden gekommen und sie waren dann nicht ganz zufrieden.

    Nacht Timmi
     
  10. Timmi0815

    Timmi0815 New Member

    Hallo Christof,

    musst du auch einen Headgear tragen?

    Wie sind denn deine Erfahrungen?

    Gruß Timmi
     
  11. chris30dz

    chris30dz New Member

    welche farbe hat denn dein headgear? hat es dich echt ganz unvorbereitet getroffen? is schon krass wie war das gefühl als das das erste mal anhattest?
     
  12. Timmi0815

    Timmi0815 New Member

    Hallo Chris,

    das Nackenband ist 2 farbig blau und gelb.
    Ich kann mich auf jeden Fall nicht daran erinnern das mal über einen Headgear gesprochen wurde. Meine Mutter ist sich auch nicht mehr sicher.
    Ich fande das Gefühl nicht so schön. Man hat auf einmal einen Metallbogen zwischen den Lippen der ziemlichen Druck auf die Backenzähne ausübt. Das Nackenband zieht die ganze Zeit an dem Bogen. Wenn man den Kopf bewegt, zieht es noch mehr an einer Seite.
    Das schlimmste für mich ist bis jetzt die lange Tragezeit einzuhalten. Ich finde das ein Headgear einen ganz schön einschränkt.

    Gruß Timmi
     
  13. chris30dz

    chris30dz New Member

    wieviel stunden schaffst du denn deinen headgear zu tragen? gehst du mit dem teil auf die straße. wie klappt es mit dem schlafen?
     
  14. Timmi0815

    Timmi0815 New Member

    Habe den Headgear ja noch nicht lange. Das Wochenende habe ich ihn bis auf kurze Pausen durchgetragen. Montag hatte ich nur 12 Stunden. Dienstag und gestern auf 16 Stunden und wenn ich heute nicht mehr raus gehe, schaffe ich heute meine Tragezeit auch. Bis jetzt habe ich den headgear nur ein mal draußen getragen, das war von der Praxis nach Hause. Ich schlafe momentan auf dem Rücken, weil auf der Seite nicht geht.
     
  15. Masi

    Masi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Timmi,
    das hört sich sehr gut an. Wenn du deinen Hg weiterhin so gut trägst, dann hast du dich hoffentlich bald an diesen gewöhnt.

    Masi
     
  16. chris30dz

    chris30dz New Member

    das ist ja echt gut, sehr vorbildlich, wenn du magst können wir uns auch mal privat austauschen
     
  17. Timmi0815

    Timmi0815 New Member

    Mal sehen ob es so bleibt, habe meinen Headgear ja erst eine Woche.
     
  18. Dennis R

    Dennis R Member

    Hallo Timmi,

    wie hast du dich denn inzwischen an den Headgear gewöhnt?
    Würde mich mal sehr interessieren, weil ich -wenn ich einer Behandlung zustimme- eventuell auch einen bekommen werde.
     
  19. Timmi0815

    Timmi0815 New Member

    Hallo Mario,

    gewöhnt habe ich mich eigentlich relativ gut. Was mir immer noch etwas schwer fällt, ist die Tragezeit einzuhalten. Ich finde 16 Stunden immer noch sehr lange und macht mir Probleme. Einmal wurde der Headgear bis jetzt enger gestellt und bei mir war es vom Druck und den schmerzen, so wie beim einsetzen. Nach ca. 1 Woche ging es aber auch wieder. Schlafen klappt mittlerweile ohne Probleme. Glücklich bin ich mit dem Ding nicht, weil er so auffällig ist und ich den Headgear viel tagsüber tragen muss. Vom Tragegefühl geht es aber wohl.

    Weißt du wielange du ihn dann tragen sollst?

    Hoffe das ich dir etwas helfen konnte.
     
  20. Dennis R

    Dennis R Member

    Hey, danke für die schnelle Antwort!
    Nein, ich weiß nicht wie lange ich ihn im ganzen tragen soll. Mir wurde gesagt, nach Feierabend (meist 17:00Uhr) wäre OK, wenn ich ihn am Wochenende dann schon ab Nachmittags trage.
    Weiß auch nicht ab wann er zum Einsatz kommen würde, weil auch noch eine GNE eingesetzt werden soll. Vor Behandlungsbeginn sollen erst noch die oberen 4er gezogen werden, war das bei dir auch?

    Ein anderer KFO würde das statt dem Headgear mit Herbstschanieren (und zusätzlich auch GNE) behandeln. Und jetzt bin ich echt hin- und hergerissen, was weniger schlimm ist...
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden