braune Verfärbungen

Dieses Thema im Forum "Feste Zahnspangen" wurde erstellt von lottchen, 2 Februar 2020.

  1. lottchen

    lottchen New Member

    Hallo,
    Ich habe seit fast 2 Jahren eine feste Zahnspange und ich putze sie wirklich sehr ausgiebig und gründlich. Erst 5 Minuten elektrische Zahnbürste dann Munddusche dann Mundwasser und dann noch Interdentalbürstchen. Meine Zähne sind wirklich sehr klein und mein Zahnfleisch ist etwas dicker, weshalb die Brackets sehr nah am Zahnfleisch sind und auch nah am nächsten Bracket. Deswegen kommt man beim Putzen natürlich nur sehr sehr schlecht ran und meine Zähne sind um die Brackets herum braun verfärbt. Karies ist es nicht. Aber ich habe Angst, dass diese Verfärbungen nie mehr weg gehen werden.
     
  2. wolfram

    wolfram Member

    servus lottchen


    deine beobachtung welche du beschreibst, ist vermutlich den meisten personen mit festen spangen bekannt. auch mir ist diese problematik bestens bekannt, da ich hier echt schon zu den spangenfoßilien zähle, in verschiedener hinsicht.

    schau' mal, die zahnoberfläche ist nirgendwo 100% glatt wie bspw. eine glasscheibe oder so. sie weist eine sehr feine oberflächenstruktur auf, vergleichbar mit fissuren. in diesen mikro-feinen spalten, setzen sich bspw. feinste speiserestchen ab. aber auch kaffeegenuß, tee, tabakwaren, können deutliche spuren hinterlaßen.

    -- die elektrische zahnbürste zu verwenden, ist schon mal nicht schlecht. eine verbeßerung kannst du erreichen, wenn du eine (ultra)schallzahnbürste verwendest (bspw. jene von philips; verwende ich auch, bin sehr zufrieden damit).
    -- die munddusche ist zwar auch nicht schlecht, jedoch wer kraftvoll den mund ausspült, erreicht manchmal beinahe noch einen ticken mehr effekt, da die im mund erzeugten wirbel durch die wangen-/kaumuskeln, deutlich kräftiger sind.
    -- mundwaßer ist auch nicht schlecht. hier empfiehlt sich im speziellen "listerine nightli reset" (verwende ich ebenfalls, kann ich empfehlen).
    -- auch die interdentalbürstchen sind nicht schlecht, sind jedoch wirklich nur für die zahnzwischenräume gedacht und nicht für die außenliegenden flächen. daher die selbstredende bezeichnung "inter-dental".
    daß die braune verfärbung nicht mehr weggeht, da brauchst du dir keinen kopf machen wegen. spätestens wenn die feste spange wieder raus kommt, ist hernach ohnehin ein termin bei der dentalhygiene (DH) nötig, und dann werden deine beißerles wieder schön und sauber erscheinen.
    du kannst dich aber auch jetzt schon mal mit der DH deines vertrauenes besprechen. je nach ihrer fähigkeiten und ausrüstungen, kann sie auch bereits während der behandlung mal wieder sauber machen.

    ich hoffe, dir soweit mal geholfen haben. ansonsten ungeniert wieder melden. :)


    gruß, wolfram
     
  3. Trinity

    Trinity Administrator Mitarbeiter

    Hast du Bracketumfeldversiegelungen? Die verfärben sich mit der Zeit. Falls Du diese nicht hast, kann es auch einfach überschüssiger Kleber sein. War bei mir auch so. Einfach beim nächsten mal den KFO fragen, der wird Dich beruhigen können, dass das wieder weg geht, wenn die Spange raus kommt.
     
  4. joda

    joda Moderator Mitarbeiter

    Vermutlich handelt es sich, wie @Trinity schon schrieb um Kleber bzw. die Umfeldversieglung. Nichts desto trotz sollte man gerade mit fester Zahnspange zur PZR (professionelle Zahnreinigung) beim Zahnarzt gehen. Ohne Spange wird zu 2x pro Jahr geraten, mit Spange zu mindestens 2x pro Jahr.
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden